Sonntag, August 24, 2008

3. Schaltungsausfall in Folge

Um 6:30 Uhr habe ich kurz mal aus dem Fenster geschaut und beschlossen mich noch einmal 2 Stunde hinzulegen und nicht zur RTF nach Stade zu fahren. Der Regen hatte leider doch nicht aufgehört.

Gegen 10:00 Uhr hatte es aufgehört zu regnen. Die Wolken waren jedoch noch so dunkel, dass ich keinen Fahrer an der Kirche für eine Rennradrunde vermutete. So hatte ich Zeit mit der Familie gemütlich zu frühstücken.

Gegen mittag bin ich dann alleine und bei Sonnenschein zu einer MTB-Tour gestartet. Wie schon so oft bin ich zum Brunsberg, über den Seevetrail und dann in die Weseler Heide gefahren. Kurz vor Holm-Seppensen ist dann leider wieder die Schaltung ausgefallen. Es ist der 3. technische Defekt an der Schaltung meines MTB-Bikes in Folge. Ich konnte aber auf dem großen Kettenblatt zurückfahren und ich musste keinen nerven der mich abholt.

Meine Werkstatt muss das Problem wohl mal eingehender angehen.

2:03 Stunden - 42 Kilometer - 1635 Kalorien
max. Puls 168 S/min - durchschnittl. Puls 130 S/min

Kommentare:

Daniela hat gesagt…

...sicher waren wir am Rathaus! Der graue Himmel konnte uns ca. 10 Fahrer(innen) nicht abhalten und wir wurden mit einer trockenen Runde belohnt!

LG
Daniela

Anonym hat gesagt…

Wir haben in Stade keinen Tropfen abbekommen! Das war wirklich eine tolle RTF! Bis Dienstag - Thomas

Hausmeister hat gesagt…

Thomas, sprich nicht von "wir" denn ich habe alles im gesicht gehabt was du aus den pfuetzen hochgeschleudert hast. ;)
Aus den Wolken kam aber wirklich nix.

Karsten Niemann hat gesagt…

Hallo Daniela, Hallo Thomas, Hallo Svend,

so wie es aussieht hätte ich heute morgen einfach bei Regen losfahren sollen. Das ist bisher auch immer gut gegangen. Ich wäre trocken geblieben und die Schaltung vom MTBike wäre auch nicht im Eimer.

Das mache ich nächstes mal besser.

Dienstag bin ich wieder dabei!